Grünes Haus Nußbaum

Vorschaubild

 

In 2008 wurde vom Gemeinderat der Erhalt des Hauses beschlossen, Seit 2009 steht das, in der Denkmaltopographie Rheinland-Pfalz geführte, Gebäude unter Denkmalschutz. Zwischen der

Gemeinde und dem Förderverein wurde 2009 ein Nutzungs- und Gestattungsvertrag entwickelt, welcher 2010 rechtkräftig wurde und die Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Förderverein regelt. Bisher wurde durch den Verein, unter Mithilfe vieler Bürger, das Gebäude gesichert, wieder nutzbar gemacht und das Erscheinungsbild verschönert.


Ein späteres Nutzungskonzept wurde beispielhaft entwickelt, welches eine Bürgerstube, Backes, Amtsstube, Ratszimmer, Dorfarchiv, Dorfmuseum und ein Mundartmuseum beinhaltet. Die
Nutzung kann den Bedürfnissen der Zeit angepasst werden. Langfristig gilt es die Sanierung in drei Abschnitten- Nebengebäude, Haupthaus und Hofbereich – nacheinander durchzuführen.

 

Hierfür werden Gelder angespart und bei Durchführung Zuschüsse beantragt. Im Grünen Haus bietet der Förderverein neben dem Seniorentreff, dem Bürgertreff und dem Stammtisch eine ganze Reihe von Veranstaltungen an, die dazu beigetragen haben dass sich das Gemeinschaftsgefühl, die Zusammengehörigkeit der Menschen in der Gemeinde, noch mehr verfestigt hat.

 


Veranstaltungen

07.11.​2022
16:00 Uhr
Ihre Bildbeschreibung
Traditioneller Martinsumzug
Liebe Kinder Groß und Klein, ab 16:00 Uhr könnt ihr Euch am Grünen Haus mit Waffeln ... [mehr]